Das Klimschutzprojekt

Farm aktiv im Klimaschutz

Seit 2020 gibt es auf der Kinder- und Jugendfarm Bremen e.V. ein Basis-Umweltbildungsprojekt. Gefördert wird dieses 2-Jährige Projekt durch die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau der Freien Hansestadt Bremen.

Die Kinder- und Jugendfarm bietet seit vielen Jahren die Möglichkeit, Natur und Umwelt auch im städtischen Umfeld aktiv zu erleben und so einen rücksichtsvollen Umgang mit Menschen, Tieren und Pflanzen zu erlernen.

 

 

Gefördert durch die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau der Freien Hansestadt Bremen

 

Wir freuen uns weiterhin Klimaschutz und die Freude an Umwelt und Natur an Groß und Klein weiter geben zu können.

 

 

 

Wie sonst auch geht es bei uns auf der Farm um’s selber Tun und um eigene Erfahrungen.

Zu den vier Schwerpunkten Bienen, Äpfel, Garten und Wasser können Kinder und Jugendliche im offenen Nachmittagsprogramm und im Ferienprogramm an unterschiedlichen Angeboten und Aktionen kostenlos teilnehmen.

Für Schulen, Kitas, Horte und andere Kinder- und Jugendeinrichtungen bieten wir zu diesen Themen Projekttage, Tageskurse und Kooperationen an.

Die aktuellen Angebote findet hier.

Wir freuen uns auf tolle Projekte mit euch!

 

 

Äpfel

Was sich aus Äpfeln alles machen lässt! Im offenen Nachmittagsprogramm, im Ferienprogramm und mit Schulklassen/Kitas kochen wir die Äpfel der Farm ein, machen Gelee oder Marmelade, stellen Apfelchips her, backen Kuchen, pressen Apfelsaft und probieren die verschiedenen Apfelsorten direkt frisch.

Bienen

Wir tauchen gemeinsam in die spannende Welt der Insekten ein. Mit Becherlupen bewaffnet suchen und bestimmen wir Insekten, bauen zusammen Nisthilfen und Bienentankstellen, Besuchen unsere Honigbienen und erforschen zusammen das Leben der Insekten.

Wasser

Regionale Ernährung

Im Farmgarten könnt ihr mit uns zusammen gärtnern, Hochbeete bauen, biol. Pflanzenschutz ausprobieren, Ernten und Gemüse und Früchte verarbeiten. Auch als Schulklasse, Kita und Kinder- und Jugendeinrichtung seid ihr herzlich willkommen.